Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Feuerwehr befreit Jugendlichen aus Schließfach

Nach mehreren Stunden  

Feuerwehr befreit 15-Jährigen aus Schließfach

28.04.2021, 11:34 Uhr | dpa

Frankfurt: Feuerwehr befreit Jugendlichen aus Schließfach. DHL Packstation in einer Toreinfahrt (Symbolbild): Ein 15-Jähriger war in einem der Schließfächer eingesperrt. (Quelle: imago images/Petra Schneider)

DHL Packstation in einer Toreinfahrt (Symbolbild): Ein 15-Jähriger war in einem der Schließfächer eingesperrt. (Quelle: Petra Schneider/imago images)

In Frankfurt ist die Feuerwehr zu einem Jugendlichen geeilt. Während der 15-Jährige stundenlang in einem Schließfach feststeckte, hörte ein Zeuge nachts die Rufe. Der Junge wurde dabei nicht verletzt.

Die Frankfurter Feuerwehr hat in der Nacht zum Mittwoch einen Jugendlichen aus einem Schließfach in einer Paketstation befreit. Nach den ersten Erkenntnissen habe sich der 15-Jährige wahrscheinlich mehrere Stunden in dem Fach befunden, sagte eine Polizeisprecherin.

Er sei durchgefroren, jedoch nicht verletzt gewesen. Ein Zeuge hatte mitten in der Nacht die Rufe des Jungen im Stadtteil Höchst gehört und die Rettungskräfte alarmiert. Weitere Informationen teilte die Polizei zunächst nicht mit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal