Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurts Basketballer verlängern bis 2023 mit Robertson

Frankfurt am Main  

Frankfurts Basketballer verlängern bis 2023 mit Robertson

11.05.2021, 13:49 Uhr | dpa

Frankfurts Basketballer verlängern bis 2023 mit Robertson. Basketball

Spieler gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners aus Frankfurt und Kapitän Quantez Robertson setzen ihre Zusammenarbeit fort. Der 36 Jahre alte Flügelspieler verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2023, wie die Hessen am Dienstag mitteilten. "Es war eine leichte Entscheidung noch mal für zwei weitere Jahre zu unterschreiben. Es hat sich einfach richtig und großartig angefühlt", sagte Robertson, der damit seine 13. und 14. Saison mit den Skyliners in Angriff nehmen will.

Gunnar Wöbke sagte als Geschäftsführender Gesellschafter, es sei das Ziel, ihm das Umfeld zu bieten, dass er die Karriere auch in Frankfurt beende - "irgendwann". "Das hat er sich einfach verdient", begründete Wöbke. Robertson äußerte nach gut einem Jahr Corona-Pandemie seine Vorfreude, hoffentlich bald wieder vor Fans in der Frankfurter Arena auflaufen zu können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal