Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Mann an Busbahnhof angegriffen und schwer verletzt

Frankfurt am Main  

Mann an Busbahnhof angegriffen und schwer verletzt

10.06.2021, 15:49 Uhr | dpa

Mann an Busbahnhof angegriffen und schwer verletzt. Polizei

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

An einem Busbahnhof in Frankfurt ist in der Nacht zu Donnerstag ein 51 Jahre alter Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer nach eigener Aussage von mehreren Männern überfallen und mit einem Messer verletzt worden. Ein Zeuge hatte demnach den Notruf gewählt. Die Täter konnten laut Polizei fliehen.

Das 51 Jahre alte Opfer war den Angaben zufolge von der alarmierten Polizei am Busbahnhof im Frankfurter Stadtteil Höchst mit schweren Verletzungen am Oberkörper gefunden worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts aufgenommen und sucht nun weitere Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: