Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Frau an U-Bahn-Station von Fremden begrapscht und angegriffen

Geschlagen und gewürgt  

61-Jähriger greift Frau an U-Bahn-Station an

01.07.2021, 15:47 Uhr | dpa

Frankfurt: Frau an U-Bahn-Station von Fremden begrapscht und angegriffen. Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet (Symbolbild): Die Frau soll kein Interesse gezeigt haben. (Quelle: dpa/Christoph Soeder)

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet (Symbolbild): Die Frau soll kein Interesse gezeigt haben. (Quelle: Christoph Soeder/dpa)

In einer Frankfurter U-Bahn-Station hat ein Mann eine 52-jährige Frau attackiert. Der 61-Jährige solle versucht haben, der Frau ans Gesäß zu greifen. Die Polizei ermittelt.

Ein offenbar alkoholisierter Mann hat an einer Frankfurter U-Bahn-Station eine Frau angegriffen und sie nach ersten Erkenntnissen geschlagen und gewürgt. Nachdem die 52-Jährige kein Interesse an einem Gespräch gezeigt hatte, soll dieser zunächst versucht haben, ihr ans Gesäß zu greifen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Zeugen haben ihn dazu bewegt, von der Frau abzulassen und verständigten die Polizei. Nach Polizeiangaben wurde der 61-Jähriger nach dem Vorfall am Dienstagabend in Heddernheim von einer Streife in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: