Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Corona / Frankfurt: Maskenverweigerin muss fast 1.000 Euro Strafe zahlen

Attest gefälscht  

Maskenverweigerin muss fast 1.000 Euro Strafe zahlen

19.08.2021, 19:02 Uhr | dpa

Corona / Frankfurt: Maskenverweigerin muss fast 1.000 Euro Strafe zahlen. Eine getragene Mund-Nase-Bedeckung liegt im Fernbahnhof im Flughafen Frankfurt auf dem Boden (Archivbild): Dort hatte sich eine Frau geweigert, eine Maske zu tragen. Nun muss sie zahlen. (Quelle: imago images/Peters)

Eine getragene Mund-Nase-Bedeckung liegt im Fernbahnhof des Flughafen Frankfurt auf dem Boden (Archivbild): Dort hatte sich eine Frau geweigert, eine Maske zu tragen. Nun muss sie zahlen. (Quelle: Peters/imago images)

Eine hohe Strafe muss eine Frau aus Frankfurt zahlen, weil sie keine Maske tragen wollte und der Polizei ein falsches Attest vorgezeigt hatte. Auch die ausstellende Ärztin ist verurteilt worden.

Eine Frau ist in Frankfurt am Main zu 950 Euro Geldstrafe verurteilt worden, weil sie ein falsches Attest vorgezeigt hatte, um keine Maske tragen zu müssen. Sicherheitsmitarbeiter hatten die Frau im Dezember 2020 im Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens ohne den coronabedingt vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz angetroffen, wie das Amtsgericht Frankfurt am Donnerstag auf Anfrage mitteilte.

Die 64 Jahre alte Rentnerin zeigte daraufhin ein ärztliches Attest vor. Recherchen ergaben aber, dass die Ärztin gegen ein Entgelt von fünf Euro Atteste ohne vorausgegangene Untersuchung ausstellte. Gegen die Medizinerin wurde deshalb ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet.

Verurteilt wurde die Bahnkundin schließlich wegen Benutzung unrichtiger Gesundheitszeugnisse. Ein entsprechender Strafbefehl wurde am Donnerstag vor dem Amtsgericht Frankfurt rechtskräftig, nachdem die Frau ihren Einspruch zurückgenommen hatte. (AZ 8940 Js 220201/21)

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: