Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt/Sachsenhausen: Unfall mit Polizeiauto – Frau schwer verletzt

Einsatzwagen hatte Sirene an  

Unfall mit Polizeiauto – Frau schwer verletzt

25.08.2021, 09:41 Uhr | t-online, dpa

Frankfurt/Sachsenhausen: Unfall mit Polizeiauto – Frau schwer verletzt. Der verunfallte Polizeiwagen: Er war mit Sirene unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß kam. (Quelle: 5vision.media)

Der verunfallte Polizeiwagen: Er war mit Sirene unterwegs, als es zu dem Zusammenstoß kam. (Quelle: 5vision.media)

Ein Einsatzwagen der Polizei ist in Frankfurt mit dem Auto einer Frau zusammengestoßen. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Während einer Polizeieinsatzfahrt ist es in Frankfurt zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Polizeiwagen war am Dienstagabend mit eingeschalteter Sirene im Stadtteil Sachsenhausen unterwegs.

Auf der Darmstädter Landstraße in Höhe der Binding Brauerei krachte es: Das Polizeiauto stieß mit dem Wagen einer Frau zusammen. Wie ein Reporter vor Ort berichtete, wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr gerettet werden.

Unfall in Frankfurt: Frau muss ins Krankenhaus

Anschließend wurde die Schwerverletzte notärztlich versorgt und in ein nahes Krankenhaus gebracht. Zwei Polizeibeamte verletzten sich bei dem Unfall ebenfalls, kamen aber mit leichten Blessuren davon.

Auch zwei Insassen eines weiteren beteiligten Fahrzeugs, das kurz nach der Kollision in die Unfallstelle fuhr, mussten vor Ort durch den Rettungsdienst betreut werden.

Verwendete Quellen:
  • Reporter vor Ort
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: