Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Auftakt ohne Glasner: Eintracht empfängt Fenerbahce und Özil

Frankfurt am Main  

Auftakt ohne Glasner: Eintracht empfängt Fenerbahce und Özil

16.09.2021, 02:58 Uhr | dpa

Auftakt ohne Glasner: Eintracht empfängt Fenerbahce und Özil. Eintracht Frankfurt

Cheftrainer Oliver Glasner spricht während der Pressekonferenz von Eintracht Frankfurt im Stadion. Foto: Arne Dedert/dpa (Quelle: dpa)

 Für Eintracht Frankfurt beginnt das nächste Abenteuer in der Europa League. Die Hessen empfangen heute im eigenen Stadion den türkischen Vertreter Fenerbahce. Verzichten muss die Eintracht dabei auf Trainer Oliver Glasner, der von der Europäischen Fußball-Union UEFA für ein Spiel gesperrt wurde. Grund dafür ist, dass sein ehemaliger Club VfL Wolfsburg mehrere Male verspätet aus der Halbzeit kam. Für den Gast aus der Türkei spielt auch der ehemalige Nationalspieler und frühere Weltmeister Mesut Özil. Außer Frankfurt und Fenerbahce spielen auch Olympiakos Piräus und Royal Antwerpen in der Vorrundengruppe D.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: