Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht gegen Hertha: Glasner hofft auf ersten Heimsieg

Frankfurt am Main  

Eintracht gegen Hertha: Glasner hofft auf ersten Heimsieg

14.10.2021, 15:59 Uhr | dpa

Eintracht gegen Hertha: Glasner hofft auf ersten Heimsieg. Oliver Glasner

Frankfurts Cheftrainer Oliver Glasner kommt vor der Partie zu einem TV-Interview. Foto: Marius Becker/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Ohne den Langzeitverletzten Sebastian Rode, Christopher Lenz und Aymen Barkok geht Eintracht Frankfurt in die Bundesliga-Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Hertha BSC. Marokkos Nationalspieler Barkok verletzte sich bei einem Länderspiel am Knie, Lenz (muskuläre Probleme) hat nach Angaben von Trainer Oliver Glasner vom Donnerstag einen Rückschlag erlitten. Für Kapitän Rode käme ein Einsatz noch zu früh.

Offen ist, ob Rafael Borré eine Option für die Eintracht ist: Der Stürmer spielt am Donnerstagabend noch für Kolumbien in der WM-Qualifikation gegen Ecuador.

Gegen die kriselnde Hertha können die Frankfurter ihre imponierende Heimserie ausbauen. Saisonübergreifend sind sie seit 22 Liga-Heimspielen ungeschlagen (zwölf Siege, zehn Unentschieden). In dieser Saison gab es allerdings drei Mal nur ein Remis. Zuletzt verloren die Hessen im eigenen Stadion am 6. Juni 2020 beim 0:2 gegen Mainz 05.

Zudem haben sich die Eintracht-Profis mit den Siegen in der Europa League in Antwerpen (1:0) und beim FC Bayern München (2:1) mächtig Selbstvertrauen geholt. Jetzt hofft Glasner auf den ersten Heimsieg unter seiner Regie. Auf das Bayern-Spiel wollte der 47-Jährige nicht mehr groß eingehen: "Wir halten uns immer nur kurz mit dem Geschehenen auf. Nach Siegen wie nach Niederlagen. Der Fokus geht immer nach vorne."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: