Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Polizei kontrolliert Maskenverweigerin – Gefängnis

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 04.11.2021Lesedauer: 1 Min.
In Westen gekleidete Polizisten (Symbolbild): Beamte forderten eine Frau auf, ihre Maske aufzusetzen.
In Westen gekleidete Polizisten (Symbolbild): Beamte forderten eine Frau auf, ihre Maske aufzusetzen. (Quelle: Silas Stein/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Frau ist ohne erforderlichen Mund- und Nasenschutz am Flughafen Frankfurt von Beamten angetroffen worden. Nun muss sie ins Gefängnis. Doch der Grund hat eine ganz andere Ursache.

Bei der Kontrolle einer Maskenverweigerin am Frankfurter Flughafen ist die Polizei auf einen Haftbefehl gegen die 55-Jährige gestoßen und hat die Frau verhaftet. Sie war am Mittwoch ohne Mund-Nasenschutz im Flughafen unterwegs, weswegen sie von Polizisten kontrolliert wurde, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Im Terminal 1 des Flughafens wurde die Frau von einer Streife der Bundespolizei angesprochen. Die Beamten forderten sie auf, den vorgeschriebenen Mund- und Nasenschutz anzulegen. Wie die Polizei berichtet, zeigte sich die Frau daraufhin uneinsichtig.

Maskengegnerin am Frankfurter Flughafen: Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen

Die Frau war in der Vergangenheit bereits wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz aufgefallen. Zudem lag ein Vollstreckungshaftbefehl wegen Diebstahls gegen sie vor.

Im Juli dieses Jahres war sie zu einer Geldstrafe von 800 Euro verurteilt worden. Dafür muss die 55-Jährige nun eine Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen absitzen.

Weitere Artikel

Polizisten verletzt
Streifenwagen kracht bei Verfolgungsfahrt gegen Hauswand
Ein beschädigter Streifenwagen steht an einem Haus: Bei einer Verfolgungsfahrt in Essen sind zwei Polizisten gegen die Hauswand gekracht.

Mehrverbrauch von 2.000 Euro
Stromrechnung führt zu versteckter Marihuana-Plantage
Eine Cannabis-Plantage (Symbolbild): Ein Mann wollte offenbar mit eigenem Anbau Marihuana verkaufen.

Unfall nahe Hamburg
Jugendlicher kracht mit Auto in Fachwerkhaus – fünf Verletzte
Der Unfallwagen wird geborgen: Insgesamt fünf Personen wurden verletzt.


Weil bei ihrer Durchsuchung Marihuana gefunden wurde, wird außerdem wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die 55-Jährige sei nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen in die Justizvollzugsanstalt Darmstadt eingeliefert worden, heißt es weiter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Am Donnerstag ist die Innenstadt fest in Eintracht-Hand"
FlughafenFlughafen FrankfurtPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website