Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Schärfere Zugangsregeln: Skyliners künftig mit 2G-plus-Regel

Frankfurt am Main  

Schärfere Zugangsregeln: Skyliners künftig mit 2G-plus-Regel

26.11.2021, 13:13 Uhr | dpa

Schärfere Zugangsregeln: Skyliners künftig mit 2G-plus-Regel. Basketball

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt verschärfen coronabedingt ihre Zugangsregeln für die Heimspiele in der Basketball-Bundesliga. Ab dem Heimspiel gegen Crailsheim am 5. Dezember soll demnach die 2G-plus-Regel gelten, wie der Verein am Freitag mitteilte. Das heißt, Geimpfte und Genesene müssen zudem einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen, um in die Halle zu dürfen.

"Wir wollen als Club proaktiv Verantwortung gegenüber unseren Fans und der Gesellschaft übernehmen und intensivieren daher noch einmal die Maßnahmen unseres Hygienekonzepts", sagte Geschäftsführer Yannick Binas. Das Tragen der Maske ist nicht verpflichtend, wird aber von dem Bundesligisten "klar" empfohlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: