Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Helaba-Eigentümer verlängern Vertrag von Groß vorzeitig

Frankfurt am Main  

Helaba-Eigentümer verlängern Vertrag von Groß vorzeitig

07.12.2021, 10:05 Uhr | dpa

Helaba-Eigentümer verlängern Vertrag von Groß vorzeitig. Landesbank Helaba

Ein Flugzeug fliegt hinter dem Maintower entlang. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Eigentümer der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) planen für weitere fünf Jahre mit Vorstandschef Thomas Groß. Der Verwaltungsrat verlängerte den Vertrag des Managers vorzeitig bis Oktober 2027, wie Deutschlands drittgrößte Landesbank am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Der heute 56-jährige Groß ist seit 2012 Mitglied des Helaba-Vorstandes, wurde 2015 zum stellvertretenden Vorsitzenden berufen und übernahm zum 1. Juni 2020 den Vorstandsvorsitz.

"Thomas Groß hat gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen das Helaba-Geschäftsmodell in den vergangenen Jahren erfolgreich weiterentwickelt", lobte der Verwaltungsratsvorsitzende Gerhard Grandke. Mit der Vertragsverlängerung setzten die Eigentümer "auch mit Blick auf die Führungsstruktur auf Kontinuität in der Bank".

Die Helaba, die Dienstleister für Sparkassen in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg ist, gehört mehrheitlich den Sparkassen, außerdem sind das Land Hessen und der Freistaat Thüringen beteiligt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: