• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Schwerer Crash in Hessen: 20-Jährige stirbt bei Autounfall – drei Schwerverletzte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für einen TextRyanair: Ende der Billigflieger-ÄraSymbolbild für einen TextZverev kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextMareile Höppner: Zukunftsplan steht festSymbolbild für einen TextBundesliga-Verteidiger wechselt den KlubSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für ein VideoFeuerteufel setzt 150 Hektar in BrandSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1 stellt Schrowange-Show einSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

20-Jährige stirbt bei Autounfall – drei Schwerverletzte

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 03.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Die verunfallten Pkw: Eine junge Frau ist nach dem Zusammenstoß zweier Pkw gestorben.
Die verunfallten Pkw: Eine junge Frau ist nach dem Zusammenstoß zweier Pkw gestorben. (Quelle: 5vision.media)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwerer Verkehrsunfall in Hessen: Ein Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegen einen weiteren Pkw. Die Autos kollidierten frontal. Eine junge Frau kam bei dem Unfall ums Leben.

Nach einem frontalen Zusammenstoß zwischen zwei Autos auf einer Landstraße bei Höchst (Odenwaldkreis) ist eine 20-Jährige gestorben. Drei weitere Menschen im Alter von 21, 22 und 60 Jahren wurden schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Donnerstagmorgen.

Gegen 20.15 Uhr war der 22-jährige Fahrer eines Pkw auf der L3106 bei Hummetroth aus Richtung Brensbach kommend unterwegs. Im Auto befanden sich die 20-jährige Beifahrerin und ein 21-Jähriger auf dem Rücksitz. In Höhe der Abfahrt auf die K85 nach Forstel übersah ein entgegenkommender 60-jähriger Pkw-Fahrer das Auto beim Abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß.

Alle vier Insassen wurden dabei in den Wagen eingeklemmt. Für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 30.000 Euro. Die Straße war für insgesamt fünf Stunden voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter 06163-9410 zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Baumstück fällt auf Mann – tot
AutounfallPolizeiVerkehrsunfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website