• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main: Amt ermittelt nach Affenpocken-Erstfall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextIsrael schießt drei Hisbollah-Drohnen abSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu NotstromaggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffen

Erster Affenpocken-Fall in Hessen: Amt klÀrt Kontakte ab

Von dpa
25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Affenpocken-Infektion, positives Testergebnis (Symbolfoto): Zu vielen Infektionen kam es auf Partys mit "sexuellen Handlungen".
Affenpocken-Infektion, positives Testergebnis (Symbolfoto): Das Gesundheitsamt ermittelt die Kontaktpersonen im ersten Affenpocken-Fall in Frankfurt. (Quelle: Christian Ohde/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auch in Hessen wurde der erste Affenpocken-Fall gemeldet. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit dessen Kontaktpersonen – weitere FĂ€lle seien möglich. Dennoch sehe es keinerlei Gefahren fĂŒr die allgemeine Bevölkerung.

Nach dem ersten bestĂ€tigten Affenpocken-Fall in Hessen ermittelt das Frankfurter Gesundheitsamt mögliche Kontaktpersonen des Betroffenen und Übertragungswege. Wo sich der Mann angesteckt haben könnte, sei noch unklar, sagte der Leiter des Gesundheitsamtes, Peter Tinnemann, am Mittwoch.

Bei dem Patienten handelt es sich demnach um einen 39 Jahre alten Frankfurter. Dieser habe angegeben, weder gereist zu sein noch grĂ¶ĂŸere Veranstaltungen besucht zu haben.

Gesundheitsminister Klose: Infektionsrisiko "eher gering"

Das Institut fĂŒr medizinische Virologie am UniversitĂ€tsklinikum Frankfurt hatte den Verdacht einer Affenpocken-Infektion zuvor bestĂ€tigt. Hessens Gesundheitsminister Kai Klose (GrĂŒne) betonte am Mittwoch erneut, dass das allgemeine Infektionsrisiko bei dieser Erkrankung "eher als gering" einzuschĂ€tzen sei. Diese sei bei Weitem nicht so ansteckend wie etwa das Coronavirus.

Nach Angaben des Gesundheitsamtsleiters befindet sich der Patient in hĂ€uslicher Isolation. Tinnemann nahm zwar an, dass es weitere Affenpocken-FĂ€lle geben werde. Doch er sehe derzeit keinerlei Gefahren fĂŒr die allgemeine Bevölkerung, "dass sich das groß ausbreiten und weitere große Kreise ziehen wird in Frankfurt oder auch in Deutschland", sagte er.

Deutschlands Erstfall war vorĂŒbergehend in Frankfurt

Der bundesweit erste nachgewiesene Fall war in der vergangenen Woche aus Bayern gemeldet worden. Der betroffene Mann soll zuvor auch vorĂŒbergehend in Frankfurt gewesen sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der Überschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Affenpocken sind eine seltene, von Tieren – vermutlich vor allem Nagetieren - auf Menschen ĂŒbertragbare Viruserkrankung. Übertragungen von Mensch zu Mensch sind selten, aber vor allem bei sehr engem Kontakt möglich. Die Inkubationszeit fĂŒr Affenpocken betrĂ€gt zwischen sieben und 21 Tagen.

Erste Symptome der Krankheit sind Fieber, Kopf-, Muskel- und RĂŒckenschmerzen und geschwollene Lymphknoten. Es kann großflĂ€chiger Hautausschlag dazukommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website