Sie sind hier: Home > Regional >

Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig

Gelsenkirchen  

Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig

28.07.2021, 15:24 Uhr | dpa

Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig. FC Schalke 04

Ein Schalke-Fan schwenkt eine Schalke-Fahne. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 hat den Dauerkartenverkauf vorzeitig beendet. Die noch verfügbaren Tickets seien früher als erwartet vergeben worden, teilte der Bundesliga-Absteiger am Mittwoch mit. Ende Juni hatte der Traditionsclub bereits bekanntgegeben, dass trotz des sportlichen Abstiegs und des Zuschauerausschlusses in der vergangenen Saison angesichts der Corona-Pandemie nur zwei Prozent der Dauerkarten gekündigt worden seien. Vor der Saison 2019/2020 waren 43.935 verkauft worden.

Schalke teilte auch mit, dass wegen der Pandemie noch unklar sei, wann die Dauerkarten freigeschaltet werden können. Derzeit steigen die Infektionszahlen. Für das Zweitliga-Eröffnungsspiel zwischen Schalke und dem Hamburger SV (1:3) am vergangenen Freitag waren 19.770 Zuschauer in der Arena zugelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: