Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Lkw verliert 130 Kisten Bier

Tür aufgegangen  

Lkw verliert 130 Kisten Bier in Hagen

10.02.2020, 10:42 Uhr | t-online

Hagen: Lkw verliert 130 Kisten Bier. Umgekipptes Leergut liegt auf einer Straße in Hagen: Ein Lkw hat dort eine Ladung leerer Kisten, hauptsächlich mit Bierflaschen, verloren. (Quelle: Polizei Hagen)

Umgekipptes Leergut liegt auf einer Straße in Hagen: Ein Lkw hat dort eine Ladung leerer Kisten, hauptsächlich mit Bierflaschen, verloren. (Quelle: Polizei Hagen)

In Hagen hat ein Lkw Hunderte Kisten Leergut verloren, als der Fahrer auf eine Autobahn auffahren wollte. In den Kisten befanden sich hauptsächlich leere Bierflaschen.

Auf dem Weg zur Autobahn hat der Fahrer eines Lkw in Hagen am Montagmorgen einen Teil seiner Ladung verloren. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist die hintere Tür des Lkw aufgeschwungen und 130 Kisten Leergut fielen auf die Dortmunder Straße. Der Lkw hatte hauptsächlich Bierflaschen geladen, die auf der Straße zu Bruch gingen. Auch einige Bierfässer krachten auf die Straße.

Laut Polizei entstand durch den Unfall ein Schaden in Höhe von circa 800 Euro. Der Fahrer des Lkw muss sich nun wegen unzureichender Ladungssicherung verantworten. Offenbar stand der Unfall nicht in Zusammenhang mit dem Sturmtief "Sabine", wie die Polizei betonte.

Der Verkehr auf der Dortmunder Straße, wo der Unfall passierte, war für rund drei Stunden beeinträchtigt. Das Leergut wurde anschließend beseitigt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal