Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Feuerwehr rettet 19-Jährige aus Felsspalte im Steinbruch

Hagen  

Feuerwehr rettet 19-Jährige aus Felsspalte im Steinbruch

04.07.2020, 17:17 Uhr | dpa

Feuerwehr rettet 19-Jährige aus Felsspalte im Steinbruch. Blaulicht

Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 19-jährige Frau ist am Samstag in Hagen von der Feuerwehr aus einer Felsspalte im Hohenlimburger Steinbruch gerettet worden. Die Frau sei vermutlich bei der Suche nach einem verlorenen Beutel abgerutscht und in die Felsspalte gestürzt, berichtete die Polizei. Zum Glück hatte sie ihr Handy dabei und konnte Hilfe herbeirufen. Mit Hilfe einer Drehleiter sei die 19-Jährige dann von der Feuerwehr aus einer Höhe von rund 25 Metern gerettet worden. Sie habe den Unfall "augenscheinlich unverletzt" überstanden, sei aber zur Gesundheitsüberprüfung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal