Sie sind hier: Home > Regional > Hagen >

Hagen: Mann bespuckt und tritt Ehefrau

Häusliche Gewalt  

Streit von Hagener Ehepaar eskaliert

28.09.2020, 12:19 Uhr | t-online

Hagen: Mann bespuckt und tritt Ehefrau. Polizisten von hinten (Symbolbild): In Hagen mussten Polizisten einen Wohnungsverweis gegen einen 65-Jährigen aussprechen. (Quelle: imago images/Future Image)

Polizisten von hinten (Symbolbild): In Hagen mussten Polizisten einen Wohnungsverweis gegen einen 65-Jährigen aussprechen. (Quelle: Future Image/imago images)

Der Streit eines Ehepaares in Hagen hat mit einem Polizeieinsatz geendet. Der Mann hatte seine Frau bespuckt und getreten. Er erhielt einen Wohnungsverweis.

In Hagen ist ein Streit zwischen einem 65-Jährigen und seiner Ehefrau eskaliert. Der Mann soll die Frau zunächst bespuckt und dann getreten haben, wie Polizei am Montag mitteilte. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Gegen ihren Mann sprach die Polizei einen Wohnungsverweis aus. Außerdem darf er für zehn Tage nicht in die gemeinsame Wohnung zurückkehren. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: