• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Massenschlägerei in Hamburg: Zwei Jugendliche mit Messer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für einen TextDamit verbringt Buschmann Zeit im UrlaubSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Bei Massenschlägerei: Zwei Jugendliche mit Messer verletzt

Von dpa, mkr

Aktualisiert am 30.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte der Polizei am Tatort: In der Nähe des U-Bahnhof Farmsen hat es einen Streit unter mehreren Personen gegeben.
Einsatzkräfte der Polizei am Tatort: In der Nähe des U-Bahnhof Farmsen hat es einen Streit unter mehreren Personen gegeben. (Quelle: News5 / Rene Schröder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einer Schlägerei von etwa 20 Leuten sind zwei Jugendliche im Alter von 16 und 18 Jahren an Armen und Beinen verletzt worden. Die Polizei ermittelt.

In der Nähe des Hamburger U-Bahnhofes Farmsen sollen sich mehr als ein Dutzend Menschen eine Massenschlägerei geliefert haben. Dabei wurden am Mittwochabend mindestens zwei Jugendliche verletzt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Hamburg sagte. Zuvor hatten Zeugen wegen der mutmaßlichen Massenschlägerei die Polizei alarmiert. Dabei sei die Rede von etwa 20 Leuten gewesen.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, war die Gruppe allerdings bereits weitgehend verschwunden. Lediglich ein 16-Jähriger mit Schnittverletzungen am Oberarm und ein 18-Jähriger mit Schnittverletzungen am Oberschenkel waren noch da. Beide konnten ambulant behandelt werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Schlägerei am Abend eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen am Nachmittag vorausgegangen. Die sollte am Abend geklärt werden und jeder hatte Verstärkung mitgebracht. Wie viele Menschen tatsächlich an der Schlägerei beteiligt waren, sei jedoch unklar.

Im Rahmen einer Fahndung seien anschließend zwei Männer im Alter von 20 und 24 Jahren vorläufig festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage von t-online. Sie wurden jedoch später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Taschendiebe versuchen, Zivilfahnder zu bestehlen – Festnahme
MassenschlägereiPolizeiTatort

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website