• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: 19-Jähriger stirbt nach Bauchschuss – Bruder und Mutter frei


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBMW-Testfahrer verursacht Todes-CrashSymbolbild für einen TextKlopp nach Kopfnuss-Eklat sauer Symbolbild für einen TextRussland stellt eigene Raumstation vorSymbolbild für ein VideoAusschreitungen nach PräsidentenwahlSymbolbild für einen TextSpionageschiff aus China erreicht Sri LankaSymbolbild für einen TextCorona-Anzeige gegen Lauterbach erstattetSymbolbild für einen TextHitze bringt Schnecken elenden TodSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextKlosterhalfen verärgert über EM-RennenSymbolbild für einen TextVerfahren gegen deutschen TorhüterSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast sorgt mit Aussage für EmpörungSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

19-Jähriger stirbt nach Bauchschuss – Bruder und Mutter frei

Von t-online, fas

Aktualisiert am 07.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Rettungskräfte transportieren den Mann ab: Nun ermittelt die Mordkommission.
Rettungskräfte transportierten den Mann ab: Nun ermittelt die Mordkommission. (Quelle: HamburgNews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Nacht sind Schussgeräusche zu hören, ein junger Mann wird schwerst verletzt. Einen Tag später ist der 19-Jährige tot. Die Polizei ermittelt mit Hochdruck.

Nach einem Schuss aus einer Waffe im Hamburger Stadtteil Lurup ermittelt die Mordkommission der Polizei: Gegen 0.20 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag werden die Einsatzkräfte alarmiert, in einem Mehrfamilienhaus erleidet ein 19-Jähriger eine Schussverletzung im Bauch.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam der Mann in ein Krankenhaus, der 15-jährige Bruder des Opfers sowie die 43-jährige Mutter wurden vorläufig festgenommen. Ärzte versuchten noch, mit einer Not-OP das Leben des jungen Mannes zu retten, doch vergebens: Wie die Polizei nun mitteilte, erlag der 19-Jährige noch am Samstagabend seinen schweren Verletzungen.

Tödlicher Schuss in Hamburg: Bruder und Mutter wieder auf freiem Fuß

Die beiden Familienangehörigen des Opfers wurden unterdessen wieder auf freien Fuß gesetzt: Der Tatverdacht gegen sie habe sich nicht erhärtet.

Nach der Tat war laut den Angaben eines Reporters vor Ort der 15-jährige Bruder durchsucht worden, seine Hände seien zudem auf Schmauchspuren untersucht worden. In einer Tasche sei schließlich eine Schusswaffe entdeckt worden, in der Unterhose zudem eine weitere Waffe. Mit Spürhunden suchten Beamte am Einsatzort zudem nach Indizien.

Der genaue Tathergang sei noch unbekannt, so die Polizei weiter. Die Staatsanwaltschaft und die Mordkommission ermitteln mit Hochdruck.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Influencerin schenkt Softdrinks aus – Teens kollabieren
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website