HomeRegionalHamburg

A7 in Hamburg: Senior wird aus Auto geschleudert und überfahren


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Rentner wird aus Auto geschleudert und überfahren – tot

Von t-online, mkr

15.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Krankenwagen steht hinter Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): Bei einem Unfall auf der A7 in Hamburg ist ein Mann ums Leben gekommen.
Krankenwagen steht hinter Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): Bei einem Unfall auf der A7 in Hamburg ist ein Mann ums Leben gekommen. (Quelle: onw-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der Autobahn A7 ist ein 80-Jähriger tödlich verletzt worden. Schuld war vermutlich ein geplatzter Reifen, wie die Polizei mitteilt.

Am späten Sonntagnachmittag ist ein Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 in Höhe der Anschlussstelle Hamburg-Stellingen gestorben. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge sei der Rentner mit seinem Suzuki Jimny in Richtung Norden unterwegs gewesen, als er etwa 400 Meter hinter der Anschlussstelle die Kontrolle über das Fahrzeug verloren habe, teilte die Polizei am Montagmittag mit.

Infolge eines geplatzten Reifens sei das Fahrzeug über die gesamte Fahrbahn geschlingert und habe sich dann überschlagen. Dabei sei der vermutlich nicht angeschnallte 80-Jährige durch das geöffnete Verdeck aus dem Auto geschleudert und von seinem eigenen Wagen überrollt worden.

A7 in Hamburg: Mann stirbt noch am Unfallort

Trotz unmittelbar eingeleiteter Wiederbelebungsversuchen durch Ersthelfer sowie später durch alarmierte Rettungskräfte sei der Fahrer, der alleine unterwegs war, laut Polizei noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Dafür wurden ein Sachverständiger sowie Beamte des Landeskriminalamts hinzugezogen. Bei der Aufklärung soll ein 3D-Scanner helfen.

Für die Verkehrsunfallaufnahme musste die A7 in Richtung Norden fast fünf Stunden voll gesperrt werden. Es sei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Hamburg vom 15. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PolizeiReifenUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website