HomeRegionalHamburg

Hamburg: Auto mit Kind und Schwangerer überschlägt sich


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Auto überschlägt sich – Kind und Schwangere aus Wagen befreit

Von t-online, EP

15.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Unfallauto hat sich überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Einsatzkräfte behandeln eine Radfahrerin.
Ein Unfallauto hat sich überschlagen und ist auf dem Dach liegengeblieben. Einsatzkräfte behandeln eine schwangere Frau. (Quelle: privat)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil ein Fahrzeug vermutlich über Rot gefahren ist, hat es in Hamburg einen Autounfall gegeben. Mehrere Personen wurden verletzt.

Bei einem Unfall in Hamburg sind am Montagmittag auf der Kreuzung zwischen Wandsbeker Marktstraße und der Robert-Schuman-Brücke zwei Autos zusammengekracht. Eins überschlug sich und rutschte zunächst auf dem Dach liegend weiter, wie ein Reporter vor Ort berichtete. Es kam nur knapp vor einer Radfahrerin zum Stehen, so der Reporter. Ein Sprecher der Polizei konnte dies weder bestätigen noch dementieren.

In dem Auto, das sich überschlagen hat, befanden sich ein Mann, eine schwangere Frau sowie ein zweijähriges Kind. Wie viele Personen im zweiten Auto waren, ist noch unklar. Auch über die Schwere der Verletzungen gibt es bisher keine Angaben. Laut Reporter sollen jedoch mehrere Personen in Krankenhäuser gebracht worden sein.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Polizei vermutet, dass ein Fahrzeug das Rotlicht einer Ampel missachtet hat. Die Ermittlungen dauern an. Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden. Nach und nach werden nun die Fahrstreifen wieder freigegeben. Laut Reporter habe sich ein langer Stau gebildet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Reporter und Zeugen vor Ort
  • Telefonat mit einem Sprecher der Polizei Hamburg
  • Polizei Hamburg bei Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
AutounfallPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website