HomeRegionalHamburg

Hamburg: Signa holt bei Elbtower Commerzbank-Tochter mit ins Boot


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Fate: The Winx Saga Staffel 2Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Signa holt bei Elbtower Commerzbank-Tochter mit ins Boot

Von dpa
Aktualisiert am 18.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Bauvorhaben "Elbtower"
Eine Visualisierung des Elbtowers in Hamburg: Er soll das drittgrößte Hochhaus Deutschlands werden. (Quelle: SIGNA-Chipperfield/HafenCity Hamburg GmbH/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der geplante Elbtower in Hamburg hat einen neuen Miteigentümer. Der Wolkenkratzer an den Elbbrücken soll bis 2025 gebaut werden.

Der geplante Elbtower in der Hamburger Hafencity gehört künftig zu einem Viertel einem großen Immobilienfonds des Commerzbank-Vermögensverwalters Commerz Real. Wie der Projektentwickler Signa Real Estate und Commerz Real am Donnerstag mitteilten, wurde für den offenen Fonds "Hausinvest" eine Beteiligung von 25 Prozent erworben. "Hausinvest" mit einem Anlagevolumen von mehr als 17 Milliarden Euro ist nach Unternehmensangaben derzeit an mehr als 150 Immobilien, wie Hotels oder Bürokomplexen, in 18 Ländern beteiligt. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" über das Geschäft berichtet.

"Eine absolute Landmark-Immobilie in exzellenter Lage mit herausragender Architektur und Bauweise", sagte Commerz-Real-Chef Henning Koch laut Mitteilung. "Ihre Ausnahmestellung und Bedeutung für die Hamburger Stadtentwicklung, die breite Mischung der Nutzungsarten sowie das zukunftsweisende Nachhaltigkeitskonzept haben uns überzeugt und sind eine Bereicherung für das Fondsportfolio."

Hamburg: Fast die Hälfte des Elbtowers inzwischen vermietet

Signa-Real-Estate-Chef Timo Herzberg bekräftigte, dass der Elbtower "planmäßig bis Ende 2025" fertiggestellt sein soll. Mittlerweile sind den Angaben zufolge 45 Prozent der Flächen vorvermietet. Der vom Büro des Stararchitekten David Chipperfield entworfene Elbtower soll in die von Frankfurter Wolkenkratzern dominierte Topliga der höchsten Hochhäuser in Deutschland vorstoßen: Mit seinen 65 Stockwerken und 245 Metern Höhe wird der Elbtower bundesweite Nummer drei hinter dem Commerzbank-Turm und dem Messeturm in der Mainmetropole.

Signa Real Estate gehört zur Signa-Holding des österreichischen Milliardärs René Benko, die in Deutschland auch als Eigentümer der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof bekannt ist. Nach Angaben beider Unternehmen ist Commerz Real bereits seit 2019 mit 20 Prozent in zehn Galeria-Warenhausimmobilien von Signa investiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website