Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Uelzen: Mann betritt Gleise und wird beinahe von ICE erfasst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall gesperrtSymbolbild für einen TextPromis trauern um toten NDR-ReporterSymbolbild für einen TextBus brennt auf Autobahn ausSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A1Symbolbild für einen TextPolizei stoppt Audi-Raser mit 213 km/hSymbolbild für einen Text12-Jährige aus Wedel seit Tagen vermisstSymbolbild für einen TextToter in Müllpresse gefundenSymbolbild für einen TextMesserattacke hat politisches NachspielSymbolbild für einen TextEx sticht auf Frau ein – LebensgefahrSymbolbild für einen TextMesserattacke: Grüne Senatorin reagiert

Mann beinahe von ICE erfasst

Von dpa
Aktualisiert am 04.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein ICE fährt durch einen Bahnhof (Symbolbild): Der Zugführer musste eine Schnellbremsung einlegen.
Ein ICE fährt durch einen Bahnhof (Symbolbild): Der Triebfahrzeugführer musste eine Schnellbremsung einlegen. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Brandgefährliches Unterfangen am Bahnhof Uelzen: Ein Mann will über die Gleise gehen, zeitgleich kommt ein ICE angerauscht. Verletzt wird zum Glück niemand.

Ein 22-jähriger Mann ist im Bahnhof Uelzen beinahe von einem ICE erfasst worden. Der 48 Jahre alte Zugfahrer musste eine Schnellbremsung auslösen, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Der ICE 576 war am Montagnachmittag von Hannover nach Hamburg unterwegs und passierte den Uelzener Bahnhof mit etwa 70 Kilometern pro Stunde.

Dort erkannte der Zugfahrer den jungen Mann auf den Gleisen – der 22-Jährige wollte nach Angaben der Polizei auf ein anderes Gleis wechseln. Der 48-Jährige gab sofort einen Achtungs-Pfiff ab und leitete die Bremsung ein. Dennoch kam der Zug erst hinter dem 22-Jährigen zum Stehen, der sich gerade noch rechtzeitig unverletzt von den Gleisen retten konnte.

Durch die Bremsung wurde niemand verletzt, der ICE setzte die Fahrt fort. Gegen den 22-Jährigen läuft nun eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Messerattacke von Brokstedt: Gallina weist Vorwürfe zurück
ICE

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website