Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Drei Männer überfallen 18-Jährige – und belästigen sie sexuell


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextModehaus macht nach 161 Jahren dichtSymbolbild für einen TextJudith Rakers spricht über ihr AussehenSymbolbild für einen TextDas ist der Held von BrokstedtSymbolbild für einen TextSchüsse auf Rockerboss: Frau vor GerichtSymbolbild für einen TextBrokstedt: Toter war Azubi bei DB-TochterSymbolbild für einen TextRadfahrer stürzt und stirbtSymbolbild für einen TextTV-Star bittet um EntschuldigungSymbolbild für ein VideoTodesopfer waren Schüler in NeumünsterSymbolbild für einen TextZugattacke: Stand der Täter unter Drogen?Symbolbild für einen TextBrokstedt-Attacke: Warum kam A. frei?

Drei Männer überfallen 18-Jährige – und belästigen sie sexuell

Von t-online, nhe

04.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Streifenwagen im Einsatz (Archivbild): In Wilhelmsburg haben drei Männer eine Frau überfallen und sexuell belästigt.
Ein Streifenwagen im Einsatz (Archivbild): In Wilhelmsburg haben drei Männer eine Frau überfallen und sexuell belästigt. (Quelle: opokupix/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schlimme Tat in der Hansestadt: In der Nähe einer S-Bahn haben drei Männer eine junge Frau ausgeraubt und sexuell belästigt.

In Hamburg-Wilhelmsburg ist eine 18-Jährige am Montagabend von drei Männern ausgeraubt und sexuell belästigt worden. Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 22.10 Uhr an der Wittestraße Ecke Keindorffstraße neben den S-Bahngleisen an einer Grünanlage zu der Tat. Die Männer entkamen unerkannt.

"Während zwei von ihnen die Frau festhielten, berührte einer sie unsittlich", teilt die Polizei mit. Der Mann versuchte außerdem, die junge Frau zu entkleiden, wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage von t-online schildert. Bevor die Täter von der Frau abließen und in eine unbekannte Richtung flüchteten, raubten sie ihre Halskette und einen geringen Geldbetrag.

Frau in Hamburg sexuell belästigt: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei leitete daraufhin eine sofortige Fahndung ein. Die Täter konnten bisher allerdings nicht gefunden werden. Für den Haupttäter hat die Polizei eine Beschreibung herausgegeben: Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und schlank sein. Den Angaben zufolge sprach er Deutsch ohne Akzent und war mit einer dickeren, warmen Jacke bekleidet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt sie unter 040/4286-56789 entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung vom 4. Oktober 2022
  • Telefonat mit der Polizei Hamburg
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Verteidiger: Ibrahim A. könnte unter Drogen gestanden haben
Von Markus Krause, Beatrice von Braunschweig
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website