Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Kokain und viel Bargeld - Polizei nimmt Drogen-Quartett fest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier tobt Drogenkrieg auf offener StraßeSymbolbild für einen TextJudith Rakers packt über Privatleben ausSymbolbild für einen TextTatort-Fotos: Nachwuchs-Richter kippt umSymbolbild für einen TextStall in Flammen – neun Pferde sterbenSymbolbild für einen TextJudith Rakers spricht über ihr AussehenSymbolbild für einen TextHund läuft nach schwerem Unfall davonSymbolbild für einen TextUdo Lindenberg trauert um engen FreundSymbolbild für ein VideoZeigt Instagram-Video Polizeigewalt?Symbolbild für einen TextHamburg: Behörden warnen vor SturmflutSymbolbild für einen Text"Arbeitsklima der Angst" bei Amazon?

Portioniertes Kokain und viel Bargeld: Polizei nimmt Drogen-Quartett fest

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 27.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht
Blaulichter an einem Polizeiwagen (Symbolbild): In Hamburg hat die Polizei Drogendealer im großen Stil dingfest gemacht. (Quelle: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei hat am Wochenende in Hamburg ein mutmaßliches Drogenkurier-Quartett ausgehoben: In der Wohnung fanden sie Kokain, Geld und Handys.

Drei Männern und einer Frau im Alter zwischen 25 und 28 Jahren werde Handel mit Kokain in nicht geringen Mengen vorgeworfen, teilte die Polizei Hamburg am Sonntag mit. Den Ermittlungen zufolge hatten sie seit September Drogen in einer Wohnung in Barmbek-Süd gelagert und von dort nach telefonischer Bestellung an rund 270 Kunden ausgeliefert.

Beamte eines Spezialeinsatzkommandos hätten am Freitagabend zunächst zwei Verdächtige festgenommen: einen 25-Jährigen auf offener Straße in Uhlenhorst und einen 28-Jährigen in der Wohnung in Barmbek-Süd.

Polizei stellt portioniertes Kokain, Tausende Euro Bargeld und Mobiltelefone sicher

Bei der Durchsuchung der Wohnung seien unter anderem rund 460 Gramm portioniertes Kokain, knapp 8.300 Euro Bargeld und Mobiltelefone sichergestellt worden. Als die 26 Jahre alte Mieterin der Wohnung heimkehrte, sei auch sie festgenommen worden.

Parallel dazu sei es den Ermittlern gelungen, einen 27-Jährigen offensichtlich während einer Auslieferungsfahrt zu lokalisieren und in der Nähe der Wohnung festzunehmen, teilte die Polizei weiter mit. Bei ihm seien 150 Euro mutmaßliches Dealgeld und ein Smartphone gefunden worden. Zudem wurden drei mutmaßlich als Kurierfahrzeuge genutzte Kleinwagen beschlagnahmt. Die vier Verdächtigen wurden den Angaben zufolge in die Untersuchungshaftanstalt gebracht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leichenteile in Hamburger Kanal: Verdächtiger erneut verhaftet
  • Gregory Dauber
Von Gregory Dauber
DrogenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website