Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Dildo-Dieb landet auf der Anklagebank


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextKlimaaktivistin von Straße gezogenSymbolbild für einen TextJudith Rakers packt über Privatleben ausSymbolbild für einen TextTatort-Fotos: Nachwuchs-Richter kippt um

Dildo-Diebestour mit 2,7 Promille: Mann vor Gericht

Von t-online, stk

09.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Erotikshop (Symbolfoto): Der Angeklagte spuckte einem Polizisten in den Mund.
Ein Erotikshop (Symbolfoto): Der Angeklagte spuckte einem Polizisten in den Mund. (Quelle: Christoph Hardt/IMAGO)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kurioser Fall in Hamburg: Ein Mann stiehlt ganz besondere erotische "Accessoires" und landet vor Gericht. Die Richterin zeigt sich letztlich gnädig.

So etwas verhandelt das Hamburger Amtsgericht auch nicht alle Tage: Weil ein 24-Jähriger mehrfach mit Diebstählen auf sich aufmerksam machte, musste er sich am Freitag vor einer Richterin verantworten. Das Kuriose: Der Mann hatte unter anderem mehrere Dildos aus einem Sex-Shop geklaut. Warum, das könne er heute jedoch nicht mehr sagen, berichtet die "Bild".

Der Mann ging laut der Zeitung Ende Oktober in einen Sexladen an der Reeperbahn und "steuerte dort zielsicher die Premiumartikel" in den Regalen an. Der 24-Jährige stahl zwei Dildos und mehrere Dessous, bevor er wegrannte.

Sturzbetrunken auf der Flucht

Weit kam der Dieb nicht: Wenige Meter vom Geschäft entfernt nahmen ihn Polizisten fest. Dann der nächste Aussetzer des Mannes, der bei der Tat rund 2,7 Promille intus gehabt haben soll: Er spuckte einem Beamten direkt in den Mund.

Das Amtsgericht Hamburg verurteilte den 24-Jährigen nicht nur wegen Diebstahls, sondern auch wegen tätlicher Beleidigung. Insgesamt ergab das laut Urteil eine dreimonatige Bewährungsstrafe. Zudem habe der Angeklagte 700 Euro Geldbuße zahlen müssen. Der Mann zeigte sich geständig und gab das Spielzeug zurück.

Was er mit dem Sexspielzeug letztlich machen wollte, wisse er heute allerdings nicht mehr: "Ich weiß nicht, was ich mit diesen Gegenständen vorhatte. Vielleicht wollte ich sie verkaufen", sagte der Angeklagte laut "Bild".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bild.de: "Hier flüchtet ein Dieb mit einem Sack voller Dildos"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Baum fällt auf Oberleitung: Bahnstrecke bei Hamburg wieder frei
Reeperbahn

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website