t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Kind stürzt in Elbe und muss reanimiert werden


10-Jähriger entdeckt Cousin leblos
Kleinkind fällt in die Elbe und muss reanimiert werden

Von t-online, pas

Aktualisiert am 15.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Polizeikräfte sichern den Unfallbereich ab: Ein dreijähriges Kind war am Abend in die Elbe im Entenwerder Park gefallen.Vergrößern des BildesPolizeikräfte sichern den Unfallbereich ab: Ein dreijähriges Kind war am Abend in die Elbe im Entenwerder Park gefallen. (Quelle: HamburgNews)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein dreijähriges Kind ist im Hamburger Entenwerder Elbpark in die Elbe gefallen und wurde von Rettungskräften wiederbelebt. Was genau passiert ist, ist noch unklar.

Im Hamburger Elbpark mussten Rettungskräfte am Samstagabend ein Kleinkind reanimieren. Das dreijährige Kind war während einer Feier von seiner 40-köpfigen Familie im Entenwerder Elbpark in Rothenburgsort vermisst worden. Die Polizei wurde gegen 20 Uhr alarmiert, als das Kind nicht mehr aufgefunden werden konnte. Kurz darauf entdeckte sein älterer Cousin ihn schließlich und zog ihn aus dem Fluss, wie ein Feuerwehrmann berichtete. Das Kind konnte von Feuerwehrkräften wiederbelebt werden.

Aktuell gibt es demnach noch keine genaueren Informationen zum Zustand des Kindes. Ein Polizeisprecher erklärte auf Nachfrage bei t-online, dass die Angehörigen des Kindes psychologisch betreut wurden.

Verwendete Quellen
  • Telefonische Anfrage beim Lagedienst der Polizei Hamburg
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website