Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Kultur in Hamburg erleben: Das begeistert die Hamburger Kulturszene

Vielseitiges Programm  

Kultur in Hamburg erleben: Das begeistert die Kulturszene

16.08.2019, 16:40 Uhr | t-online.de, vss

Kultur in Hamburg erleben: Das begeistert die Hamburger Kulturszene. Theater Winterhuder Fährhaus: Hier stehen Komödien auf dem Programm. (Quelle: imago images)

Theater Winterhuder Fährhaus: Hier stehen Komödien auf dem Programm. (Quelle: imago images)

Neben Theaterstücken und Musicals steht in Hamburg auch sonst kulturtechnisch so einiges auf dem Programm. Von Kabaretts über Konzerte bis hin zu Film und Tanz ist für jeden die passende Vorstellung dabei.

1. Theater

Große Häuser wie das Deutsche SchauSpielHaus, das Thalia Theater, das Ernst Deutsch Theater und das Altonaer Theater haben ihren Platz in Hamburg. Doch auch viele kleine Bühnen wie die Hamburger Kammerspiele, das Ohnsorg Theater oder die Komödie Winterhuder Fährhaus bieten mit unterschiedlichen Programmen ein tolles Theaterangebot an.

Trennlinie

2. Musical Hamburg

Musicaltheater: In ganz Deutschland ist das König der Löwen-Musical bekannt. (Quelle: imago images)Musicaltheater: In ganz Deutschland ist das König der Löwen-Musical bekannt. (Quelle: imago images)

Wenn Hamburg für etwas bekannt ist, dann für das Musical “König der Löwen”. Am Hafen im Stage Theater wird das Rekordmusical fast täglich aufgeführt und zeigt Besuchern in knapp drei Stunden die vielfältige Welt Afrikas und “Simbas”. Doch auch weitere Musicals wie beispielsweise “TINA – das Tina Turner Musical”, “Cirque du Soleil” oder “Mary Poppins” sind bei Besuchern gern gesehen und werden im Stage Theater Neue Flora, Stage Operettenhaus, Schmidt TIVOLI Theater und Co. aufgeführt.

Trennlinie

3. Elbphilharmonie Hamburg

Blick auf die Ebphilharmonie in Hamburg: 2016 wurde das Gebäude fertiggestellt. (Quelle: imago images)Blick auf die Ebphilharmonie in Hamburg: 2016 wurde das Gebäude fertiggestellt. (Quelle: imago images)

In der Elbphilharmonie in Hamburg finden verschiedene Veranstaltungen statt. Diese reichen von Filmfestivals über Konzerte bis hin zu Events. Das musikalische Erlebnis erstreckt sich von modern und klassisch über Rock und Pop bis hin zu Jazz. Das breit aufgestellte Programm wird durch den tollen Ausblick auf die Elbe getoppt. Wichtig ist jedoch, weit im Voraus zu planen. Die Konzerte in der Elbphilharmonie in Hamburg sind sehr schnell ausverkauft.

Trennlinie

4. Festivals in Hamburg

Festivalbesucher auf dem MS Dockville Festival 2017: Jedes Jahr sorgen Acts hier für Stimmung. (Quelle: imago images/I.Schiffer)Festivalbesucher auf dem MS Dockville Festival 2017: Jedes Jahr sorgen Acts hier für Stimmung. (Quelle: I.Schiffer/imago images)

Seien es Kultur-, Kunst- oder Tanzfestivals, in Hamburg gibt es viele Termine, die die Hamburger gerne wahrnehmen. Alljährlich findet in Hamburg beispielsweise das beliebte Stadtpark Open Air statt. Über mehrere Monate hinweg finden hier unter freiem Himmel Konzerte von bekannten Musikern und Stars statt. Die Stadtpark-Freilichtbühne bietet Platz für bis zu 4.000 Zuhörer und gilt als schönste Open Air-Bühne Deutschlands.

Doch auch das Dockville Festival zieht jährlich jede Menge Besucher nach Hamburg. Mehr als 130 Musikacts stehen hier auf der Bühne im MS Dockville Uferpark.

Trennlinie

5. Kinos in Hamburg

Abaton-Kino in Hamburg: Es gehört zu den ältesten Programmkinos Hamburgs. (Quelle: imago images)Abaton-Kino in Hamburg: Es gehört zu den ältesten Programmkinos Hamburgs. (Quelle: imago images)

Es gibt weit mehr als 20 Kinos in Hamburg, die fast rund um die Uhr mit verschiedenen Filmprogrammen locken. Zu den ältesten Programmkinos in Hamburg zählt das Abaton. Es wurde 1970 gegründet, 2011 wurde es sogar für das beste Europäische Filmprogramm ausgezeichnet. 

Das Passage Kino in Hamburg öffnete seine Türen zum ersten Mal im Jahr 1913. Gold verzierte Wände und eine große Treppe schmücken das Foyer. Über diese geht es zu den drei Kinosälen, der größte bietet Platz für über 400 Personen.

Das Passage-Kino: Es öffnete bereits 1913 seine Vorhänge für Zuschauer.  (Quelle: imago images)Das Passage-Kino: Es öffnete bereits 1913 seine Vorhänge für Zuschauer. (Quelle: imago images)

Das Kino Metropolis ist ein Filmtheater an der Dammtorstraße, das zu anspruchsvollem Kinoprogramm lädt. Es liegt in städtischer Hand. 2011 wurde das Kino neu errichtet, der denkmalgeschützte Kinosaal wurde dafür vorab abgetragen und wieder gleichermaßen eingerichtet.

Auch viele weitere Kinos sind bei den Hamburgern beliebt: Das 3001-Kino ist bekannt für seine nachdenklichen Indie-Filme, im Alabama-Kino herrscht freie Platzwahl und in den Zeise Kinos finden regelmäßig Poetry Slams und Lesungen statt. So ist für jeden das perfekte Kino dabei.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Stadt Hamburg

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal