Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen FC Türkiye: Wilhelmsburg peilt den Dreier an

Hansa  

Wilhelmsburg peilt den Dreier an

10.09.2019, 12:43 Uhr | Sportplatz Media

SV Nettelnburg/Allermöhe gegen FC Türkiye: Wilhelmsburg peilt den Dreier an. Wilhelmsburg peilt den Dreier an (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: SV Nettelnburg/Allermöhe – FC Türkiye (Freitag 19:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Der FC Türkiye trifft am Freitag (19:00 Uhr) auf den SVNA. Gegen Rahlstedter SC war für den SV Nettelnburg/Allermöhe im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Wilhelmsburg tritt mit breiter Brust an, wurde doch der Oststeinbeker SV zuletzt mit 3:2 besiegt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Der SVNA muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zweieinhalb Gegentreffer pro Spiel. Mit vier ergatterten Punkten steht der Gastgeber auf Tabellenplatz 15. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des SV Nettelnburg/Allermöhe zu sein, wie die Kartenbilanz (14-0-2) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die Ausbeute der Offensive ist beim SVNA verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Der bisherige Ertrag des SV Nettelnburg/Allermöhe in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Nur einmal ging der SVNA in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der FCT besetzt momentan mit zehn Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 10:10 ausgeglichen. Die Zwischenbilanz der Gäste liest sich wie folgt: drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Die Heimbilanz des SV Nettelnburg/Allermöhe ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Gegen den FC Türkiye rechnet sich der SVNA insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Wilhelmsburg leicht favorisiert ins Spiel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: