Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC Voran Ohe gegen Rahlstedter SC: Voran Ohe rückt auf Platz fünf vor – Rahlstedt im freien Fall

Hansa  

Voran Ohe rückt auf Platz fünf vor – Rahlstedt im freien Fall

10.09.2019, 12:44 Uhr | Sportplatz Media

FC Voran Ohe gegen Rahlstedter SC: Voran Ohe rückt auf Platz fünf vor – Rahlstedt im freien Fall. Voran Ohe rückt auf Platz fünf vor – Rahlstedt im freien Fall (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: FC Voran Ohe – Rahlstedter SC 5:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Rahlstedt steckte gegen Voran Ohe eine deutliche 0:5-Niederlage ein. Der FCV ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Rahlstedter SC einen klaren Erfolg. Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Anstelle von Tim Kevin Kaufmann war nach Wiederbeginn Jannes Brose für Rahlstedt im Spiel. Für den Führungstreffer des FC Voran Ohe zeichnete Maxim Gassman verantwortlich (55.). RSC wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Luca Florin Ahlers kam für Gerrit Torben Betzin (60.). Voran Ohe nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Robin Anthony Woost für Yannik Andersson vom Platz ging. Nico Sandig versenkte die Kugel zum 2:0 für das Heimteam (80.) Für das 3:0 des FCV sorgte Marco Braesen, der in Minute 81 zur Stelle war. Doppelpack für den FC Voran Ohe: Nach seinem ersten Tor (83.) markierte Andersson wenig später seinen zweiten Treffer (88.). Als der Unparteiische Michel Saber Ben Nouri Ghazouani die Partie abpfiff, reklamierte Voran Ohe schließlich einen 5:0-Heimsieg für sich.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Beim FCV präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FC Voran Ohe.

Rahlstedter SC holte auswärts bisher nur einen Zähler. Ein Sieg, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Gäste bei. Voran Ohe setzte sich mit diesem Sieg von Rahlstedt ab und belegt nun mit zwölf Punkten den fünften Rang, während RSC weiterhin sechs Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt. Rahlstedter SC steckt nach fünf Partien ohne Sieg im Schlamassel, während der FCV mit aktuell zwölf Zählern alle Trümpfe in der Hand hat. Kommende Woche tritt der FC Voran Ohe beim FC Türkiye an (Sonntag, 13:00 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt Rahlstedt Heimrecht gegen den SV Altengamme.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: