Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SC Sternschanze gegen SC Hansa 11 1.: Für Hansa 11 geht's nach unten

Hammonia  

Für Hansa 11 geht's nach unten

15.09.2019, 17:58 Uhr | Sportplatz Media

SC Sternschanze gegen SC Hansa 11 1.: Für Hansa 11 geht's nach unten. Für Hansa 11 geht's nach unten (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: SC Sternschanze – SC Hansa 11 1 3:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolglos ging der Auswärtstermin des SC Hansa 11 1. beim SC Sternschanze über die Bühne. Hansa 11 verlor das Match mit 2:3. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Ezequiel Bautista Barbera sein Team in der siebten Minute. Zur Pause war Hansa im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Die Gäste stellten in der Pause personell um: Semir Demirovic ersetzte Jan Erdmann eins zu eins. Nils Sörensen sicherte Sternschanze nach 53 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Demirovic war es, der in der 55. Minute den Ball im Tor des Gastgebers unterbrachte. Geschockt zeigte sich der SCS nicht. Nur wenig später war Sörensen mit dem Ausgleich zur Stelle (57.). In der 66. Minute wechselte der SC Hansa 11 1. Pascal Pantelmann für Philipp Erdmann ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Hansa 11 nahm in der 66. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Sohrab Nouri für Oludele Botchway vom Platz ging. Omar Boutrif witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:2 für den SC Sternschanze ein (81.). Mit dem Schlusspfiff durch Falah Abed Saad gewann Sternschanze gegen Hansa.

Der SCS muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,75 Gegentreffer pro Spiel. Der SC Sternschanze sprang mit diesem Erfolg auf den 13. Platz. Sternschanze bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Pleiten.

Der SC Hansa 11 1. holte auswärts bisher nur drei Zähler. Hansa 11 hat zwölf Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben. In dieser Saison sammelte der SC Hansa 11 1. bisher vier Siege und kassierte vier Niederlagen. Der Fünf-Spiele-Trend kommt bei Hansa 11 etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte Hansa. Als Nächstes steht für den SCS eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (10:45 Uhr) geht es gegen den HEBC 1. Der SC Hansa 11 1. tritt bereits zwei Tage vorher gegen Nienstedten an (19:30 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal