Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hannover 96 II gegen BSV Rehden: Reden rückt auf Platz acht vor

Regionalliga Nord  

Reden rückt auf Platz acht vor

20.09.2019, 21:25 Uhr | Sportplatz Media

Hannover 96 II gegen BSV Rehden: Reden rückt auf Platz acht vor. Reden rückt auf Platz acht vor (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Hannover 96 II – BSV Rehden 0:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen den BSV Rehden holte sich die Zweitvertretung von Hannover 96 eine 0:2-Schlappe ab. Auf dem Papier ging Reden als Favorit ins Spiel gegen Hannover 96 – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

H96 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Abdullah Dzafo kam für Hüseyin-Serdar Deliduman (34.). Die erste Hälfte neigte sich dem Ende zu, als Kamer Krasniqi vor 150 Zuschauern zum 1:0 für den BSV erfolgreich war. Der Gast führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Hannover 96 II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Justin Neiß ersetzte Martin Wagner (58.). Beim BSV Rehden kam Addy Waku Menga für Josip Tomic ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (83.). Reden baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Menga in der 93. Minute traf. Die 0:2-Heimniederlage von Hannover 96 war Realität, als Schiedsrichter Florian Pötter die Partie letztendlich abpfiff.

Der Angriff ist bei den Gastgebern die Problemzone. Nur elf Treffer erzielte H96 bislang. Die Lage von Hannover 96 II bleibt angespannt. Gegen den BSV musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der BSV Rehden befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Reden setzte sich mit diesem Sieg von Hannover 96 ab und belegt nun mit 15 Punkten den achten Rang, während H96 weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den zwölften Tabellenplatz einnimmt. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein. Kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) bekommt Hannover 96 II Besuch vom HSC Hannover. Am Freitag empfängt der BSV die SpVgg Drochtersen/Assel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal