Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Curslack-Neuengamme gegen TSV Sasel: Später Treffer: Gerken wird zum Sieggarant

Oberliga Hamburg  

Später Treffer: Gerken wird zum Sieggarant

20.09.2019, 22:26 Uhr | Sportplatz Media

SV Curslack-Neuengamme gegen TSV Sasel: Später Treffer: Gerken wird zum Sieggarant. Später Treffer: Gerken wird zum Sieggarant (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: SV Curslack-Neuengamme – TSV Sasel 1:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TSV Sasel verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen SV Curslack-Neuengamme. Die Überraschung blieb aus, sodass Curslack-Neuengamme eine Niederlage kassierte. Lukas-Gabriel Kourkis brachte die Heimmannschaft in der 22. Minute ins Hintertreffen. Sasel führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Marco Schubring beförderte das Leder zum 1:1 von SVCN in die Maschen (47.). SV Curslack-Neuengamme wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Jan-Hendrik Bannasch kam für Gökhan Iscan (47.). Der TSV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Benjamin Lucht ersetzte Kourkis (49.). Dass die Gäste in der Schlussphase auf den Sieg hofften, war das Verdienst von Jean-Lucas Gerken, der in der 83. Minute zur Stelle war. Florian Schwarze beendete das Spiel und damit schlug der TSV Sasel Curslack-Neuengamme auswärts mit 2:1.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

SVCN besetzt momentan mit neun Punkten den elften Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 19:19 ausgeglichen. Zwei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat SV Curslack-Neuengamme momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Partien ließ Curslack-Neuengamme zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich fünf.

Sasel behauptet nach dem Erfolg über SVCN den zweiten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung des TSV funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 25-mal zu. Der TSV Sasel sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu. Zuletzt lief es erfreulich für Sasel, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Während SV Curslack-Neuengamme am Freitag, den 27.09.2019 (19:30 Uhr) beim SC Victoria Hamburg gastiert, steht für den TSV zwei Tage später (15:30 Uhr) vor heimischer Kulisse ein Schlagabtausch mit dem Hamburger SV III auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal