Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TuS Osdorf gegen FC Süderelbe: Osdorf seit acht Spielen ohne Sieg

Oberliga Hamburg  

Osdorf seit acht Spielen ohne Sieg

20.09.2019, 22:26 Uhr | Sportplatz Media

TuS Osdorf gegen FC Süderelbe: Osdorf seit acht Spielen ohne Sieg. Osdorf seit acht Spielen ohne Sieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TuS Osdorf – FC Süderelbe 0:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Freitag verbuchte Süderelbe einen 2:0-Erfolg gegen den TuS Osdorf. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der FCS wurde der Favoritenrolle gerecht. Torlos ging es in die Kabinen. In der 59. Minute wechselte Osdorf Jeremy Mikel Wachter für Volkan Eren ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Die Gastgeber tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Prince Hüttner ersetzte Josep Dilber (67.). Dass der FC Süderelbe in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Samuel Louca, der in der 76. Minute zur Stelle war. Für das 2:0 der Gäste zeichnete Marvin Metush Alidemi verantwortlich (84.). Dennis Voß beendete das Spiel und damit schlug Süderelbe den TuS Osdorf auswärts mit 2:0.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Osdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,22 Gegentreffer pro Spiel. Auf heimischem Terrain verbuchte der TuS Osdorf im laufenden Spieljahr noch keinen Dreier. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur einem Sieg und drei Unentschieden sind die Aussichten von Osdorf alles andere als positiv. Der TuS Osdorf wartet schon seit acht Spielen auf einen Sieg.

Mit drei Siegen weist die Bilanz des FCS genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Der FC Süderelbe ist seit drei Spielen unbezwungen. Süderelbe setzte sich mit diesem Sieg von Osdorf ab und belegt nun mit zwölf Punkten den neunten Rang, während der TuS Osdorf weiterhin sechs Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Osdorf tritt am kommenden Freitag beim Bramfelder SV an, der FCS empfängt am selben Tag den TuS Dassendorf.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal