Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Harburger TB gegen Eimsbüttel TV: Eimsbüttel gut in Form

Hammonia  

Eimsbüttel gut in Form

20.09.2019, 22:56 Uhr | Sportplatz Media

Harburger TB gegen Eimsbüttel TV: Eimsbüttel gut in Form. Eimsbüttel gut in Form (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: Harburger TB – Eimsbüttel TV 1:2 (1:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das Eimsbüttel mit 2:1 gegen den HTB gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Kevin-Mervyn Houndjame brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des ETV über die Linie (35.). Die Gäste schafften es nicht, das Ergebnis bis zum Halbzeitpfiff zu halten. In der Nachspielzeit traf Yasin Aytekin zum Ausgleich für den Harburger TB (46.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Harburg stellte in der Pause personell um: Vincent Bürger ersetzte Phillip Bekdas eins zu eins. Mit dem 2:1 sicherte Houndjame dem Eimsbüttel TV nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (50.). Der HTB wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Hendrik Golke kam für David Rene Mrozek Glischinski (64.). Eimsbüttel nahm in der 70. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Johnson Joshua Kouame für Mert Erdal vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Gerhard Alexander Ludolph stand der Auswärtsdreier für den ETV. Der Harburger TB wurde mit 2:1 besiegt.

Für Harburg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. In dieser Saison sammelte der Gastgeber bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Mit dem Sieg baute Eimsbüttel die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Eimsbüttel TV fünf Siege, zwei Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. Der ETV ist seit vier Spielen unbezwungen. Der Eimsbüttel TV setzte sich mit diesem Sieg vom HTB ab und belegt nun mit 17 Punkten den vierten Rang, während der Harburger TB weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den siebten Tabellenplatz einnimmt. Als Nächstes steht für Harburg eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen die Eintracht Lokstedt. Eimsbüttel tritt bereits zwei Tage vorher gegen den VfL Pinneberg an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal