Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC Voran Ohe gegen FTSV Altenwerder: Nächste Pleite für Altenwerder

Hansa  

Nächste Pleite für Altenwerder

20.09.2019, 22:56 Uhr | Sportplatz Media

FC Voran Ohe gegen FTSV Altenwerder: Nächste Pleite für Altenwerder. Nächste Pleite für Altenwerder (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: FC Voran Ohe – FTSV Altenwerder 4:2 (2:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Gegen den FC Voran Ohe holte sich der FTSV Altenwerder eine 2:4-Schlappe ab. Was die Favoritenrolle betrifft, waren sich die Experten vorab einig und wurden in ihrer Einschätzung letztlich auch nicht enttäuscht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für den Führungstreffer von Voran Ohe zeichnete Patrick Gordon verantwortlich (33.). Syed Munib Ali Saqib versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gastgeber (38.) Ehe der Referee Maximilian Philipp Rublik die Akteure zur Pause bat, erzielte Vladimir Jauk aufseiten von Altenwerder das 1:2 (41.). Die Pausenführung des FCV fiel knapp aus. Das 3:1 des FC Voran Ohe stellte Marco Braesen sicher (47.). Phil Krieter schraubte das Ergebnis in der 49. Minute zum 4:1 für Voran Ohe in die Höhe. Der FCV wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Luca Maximilian Schulz kam für Gordon (67.). In der 72. Minute stellte der FTSV personell um: Per Doppelwechsel kamen Motiejus Zibuda und Jan Jens Gundlach auf den Platz und ersetzten Markus Stromberger und Baraa Fadi Isam Al Sader. In der 73. Minute brachte Dimitri Marker das Netz für das Schlusslicht zum Zappeln. Der FC Voran Ohe nahm in der 86. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Robin Anthony Woost für Marc Ohl vom Platz ging. Mit dem Schlusspfiff durch Maximilian Philipp Rublik siegte Voran Ohe gegen den FTSV Altenwerder.

Der FCV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,22 Gegentreffer pro Spiel. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt der FC Voran Ohe den fünften Platz in der Tabelle ein. Die Stärke von Voran Ohe liegt in der Offensive – mit insgesamt 25 erzielten Treffern. Fünf Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Voran Ohe. In den letzten fünf Begegnungen holte der FCV insgesamt nur sechs Zähler.

Wann bekommen die Gäste die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den FC Voran Ohe gerät der FTSV immer weiter in die Bredouille. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des FTSV Altenwerder liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 27 Gegentreffer fing. Die schmerzliche Phase des FTSV Altenwerder dauert an. Bereits zum fünften Mal in Folge verließ man am Freitag das Feld als Verlierer. Voran Ohe stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) beim VfL Lohbrügge vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Altenwerder den SV Altengamme.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal