Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Tura Harksheide gegen Niendorf TSV II: Siegesserie von Harksheide hält

Hammonia  

Siegesserie von Harksheide hält

20.09.2019, 23:55 Uhr | Sportplatz Media

Tura Harksheide gegen Niendorf TSV II: Siegesserie von Harksheide hält. Siegesserie von Harksheide hält (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: Tura Harksheide – Niendorf TSV II 3:1 (1:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Freitag begrüßte Harksheide die Zweitvertretung von Niendorf. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten von Tura aus. Die Beobachter waren sich einig, dass der NTSV als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Für das 1:0 von Tura Harksheide zeichnete Daniel Meier verantwortlich (11.). Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich die Heimmannschaft, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der Pause stellte der Niendorf TSV II personell um: Per Doppelwechsel kamen Lennard Kiesewetter und Edvin Isic auf den Platz und ersetzten Emmanuel Adjouman und Phillip Dieter Börner. Evailton Braima Martins Fernandes war zur Stelle und markierte das 1:1 des Gasts (53.). Pascal Ehrenberg brachte den Ball zum 2:1 zugunsten von Harksheide über die Linie (58.). Der Spitzenreiter wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Leon Jukka Schulz kam für Meier (63.). Niendorf nahm in der 68. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Christian Karl-Friedrich Najjar für Arijan Tara vom Platz ging. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Lukas Raphael für einen Treffer sorgte (94.). Als Referee Thomas Bauer die Begegnung beim Stand von 3:1 letztlich abpfiff, hatte Tura die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die errungenen drei Zähler gingen für Tura Harksheide einher mit der Übernahme der Tabellenführung. 28 Tore – mehr Treffer als Harksheide erzielte kein anderes Team der Hammonia. Tura bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Tura Harksheide acht Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für Harksheide, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Der NTSV holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt der Niendorf TSV II den zehnten Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat Niendorf momentan auf dem Konto. Für den NTSV sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Mehr als 2,67 Tore pro Spiel musste der Niendorf TSV II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Tura kassierte insgesamt gerade einmal 0,78 Gegentreffer pro Begegnung. Nächster Prüfstein für Tura Harksheide ist der SC Sternschanze (Sonntag, 15:00 Uhr). Niendorf misst sich am selben Tag mit Blau-Weiß 96 (11:15 Uhr).

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal