Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC Union Tornesch gegen SC Victoria Hamburg: Kulicke erzielt gegen Vicky spätes Remis

Oberliga Hamburg  

Kulicke erzielt gegen Vicky spätes Remis

22.09.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Union Tornesch gegen SC Victoria Hamburg: Kulicke erzielt gegen Vicky spätes Remis. Kulicke erzielt gegen Vicky spätes Remis (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: FC Union Tornesch – SC Victoria Hamburg 2:2 (1:2) (Quelle: Sportplatz Media)

Der SC Victoria Hamburg ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den FC Union Tornesch hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Vicky gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SCV der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

In der siebten Minute verwandelte Klaas Christoph Kohpeiß einen Elfmeter zum 1:0 für die Gäste. Der SC Victoria Hamburg machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Tom Wohlers (9.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Sven Christian Kulicke in der 25. Minute. Vicky führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der 50. Minute wechselte die Union Tornesch Oliver Pracht für Maik Stahnke ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der 73. Minute stellte der SCV personell um: Per Doppelwechsel kamen Marc Henry Lange und Timo Torsten Stegmann auf den Platz und ersetzten Luca David Ernst und Yannick Siemsen. Der SC Victoria Hamburg nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kohpeiß für Alexander Borck vom Platz ging. Mit seinem Treffer aus der 88. Minute bewahrte Kulicke seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt. Vicky wähnete den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als dem FCUT die Kehrtwende gelang und er den Rückstand folglich noch egalisierte.

Der FC Union Tornesch muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,44 Gegentreffer pro Spiel. Für die Gastgeber gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Durch den Teilerfolg verbesserte sich die Union Tornesch im Klassement auf Platz elf. Der FCUT verbuchte insgesamt zwei Siege, vier Remis und drei Niederlagen. Die letzten Resultate des FC Union Tornesch konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Der SCV holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte auf das Konto des SC Victoria Hamburg und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die Offensivabteilung von Vicky funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 27-mal zu. Nur einmal gab sich der SCV bisher geschlagen. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den SC Victoria Hamburg zu besiegen. Als Nächstes steht für die Union Tornesch eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (10:45 Uhr) geht es gegen USC Paloma. Vicky tritt bereits zwei Tage vorher gegen SV Curslack-Neuengamme an.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal