Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

VfL Pinneberg gegen Nikola Tesla: Pinneberg siegt gegen Tesla

Hammonia  

Pinneberg siegt gegen Tesla

22.09.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

VfL Pinneberg gegen Nikola Tesla: Pinneberg siegt gegen Tesla. Pinneberg siegt gegen Tesla (Quelle: Sportplatz Media)

Hammonia: VfL Pinneberg – Nikola Tesla 2:0 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

In der Auswärtspartie gegen den VfL Pinneberg ging Nikola Tesla erfolglos mit 0:2 vom Platz. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Pinneberg die Nase vorn.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Nach nur 30 Minuten verließ Hamdi Hajaiej von Tesla das Feld, Deniz Fidan kam in die Partie. Nominell gleich positioniert ersetzte Levin Ebbersmeyer Ersin Kücük im zweiten Durchgang beim Gast (45.). Nach den ersten 45 Minuten ging es für den VfL und Nikola Tesla ohne Torerfolg in die Kabinen. Marceli Maksymilian Malz brachte den VfL Pinneberg in der 58. Minute in Front. Der Gastgeber tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Donat Xhelili ersetzte Kastriot Kabashi (60.). Jakub Andrzej Kokoć schoss die Kugel zum 2:0 für Pinneberg über die Linie (70.). Nach der Beendigung des Spiels durch Tobias Schend feierte der VfL einen dreifachen Punktgewinn gegen Tesla.

Der VfL Pinneberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,44 Gegentreffer pro Spiel. Für Pinneberg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Im Tableau hatte der Sieg des VfL keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 15. Zwei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat der VfL Pinneberg momentan auf dem Konto.

NT holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt Nikola Tesla den 13. Platz in der Tabelle ein. Die Offensive von Tesla strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass NT bis jetzt erst 16 Treffer erzielte. In dieser Saison sammelte NT bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Die Lage von Nikola Tesla bleibt angespannt. Gegen Pinneberg musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Am kommenden Freitag tritt der VfL beim Eimsbüttel TV an, während Tesla zwei Tage später die Zweitvertretung der HSV Barmbek-Uhlenhorst empfängt.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal