Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Dersimspor Hamburg gegen Düneberger SV: Düneberg beendet Sieglos-Serie

Hansa  

Düneberg beendet Sieglos-Serie

22.09.2019, 17:26 Uhr | Sportplatz Media

Dersimspor Hamburg gegen Düneberger SV: Düneberg beendet Sieglos-Serie. Düneberg beendet Sieglos-Serie (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: Dersimspor Hamburg – Düneberger SV 0:4 (0:4) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit 0:4 verlor Dersimspor Hamburg am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen den Düneberger SV. Lasse Voigt brachte den Ball zum 1:0 zugunsten von Düneberg über die Linie (2.). Joscha Behrens versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gäste (17.) Dennis Utecht baute den Vorsprung des DSV in der 24. Minute aus. Aron Gyau Pauels überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für den Düneberger SV (26.). Die Überlegenheit von Düneberg spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Dersimspor stellte in der Pause personell um: Daniel Gomes da Silva ersetzte Onur Capan eins zu eins. Der Gastgeber wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Igor Rodrigues da Costa kam für Igor Araujo da Silva (53.). Dersimspor Hamburg nahm in der 53. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ronald Vass für Justin Peter Drechsler vom Platz ging. Der Unparteiische Christopher Siegk beendete das Spiel, nachdem die zweite Hälfte gemessen an den Toren nicht mit dem ersten Spielabschnitt mitgehalten hatte. Es blieb folglich beim souveränen 4:0, das der DSV bereits vor der Pause unter Dach und Fach brachte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Wann findet Dersimspor Hamburg die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den Düneberger SV setzte es eine neuerliche Pleite, womit Dersimspor im Klassement weiter abrutschte. Dersimspor verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Dersimspor Hamburg die dritte Pleite am Stück.

Nach dem errungenen Dreier hat Düneberg Position zwölf der Hansa inne. Zwei Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der DSV derzeit auf dem Konto. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte der Düneberger SV endlich wieder einmal drei Punkte. Am Freitag, den 27.09.2019, tritt Dersimspor beim Klub Kosova an (19:00 Uhr), einen Tag später (15:00 Uhr) genießt Düneberg Heimrecht gegen den Oststeinbeker SV.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal