Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

ASV Hamburg gegen SC Vorwärts Wacker Billstedt 04: Adjei-Bediako entscheidet Spiel mit dem Abpfiff

Hansa  

Adjei-Bediako entscheidet Spiel mit dem Abpfiff

22.09.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

ASV Hamburg gegen SC Vorwärts Wacker Billstedt 04: Adjei-Bediako entscheidet Spiel mit dem Abpfiff. Adjei-Bediako entscheidet Spiel mit dem Abpfiff (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: ASV Hamburg – SC Vorwärts Wacker Billstedt 04 1:2 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem SC Vorwärts Wacker Billstedt 04 und dem ASV Hamburg an diesem neunten Spieltag. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Massiullah Abdullah musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Emmanuel Oteng Asante weiter. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Das 1:0 von Billstedt bejubelte Mohamed Enis Djebbi (49.). Der Gast wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Kevin Boartey Akpi kam für Harun Ileri (60.). Der ASV tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Nazar Ahmad Masharqi ersetzte Malang Lamin Jawla (63.). Das 1:1 des Heimteams stellte Tammim Yousofzai sicher (65.). Alle Zeichen standen bereits auf Remis, als Michael Adjei-Bediako den SCVW mit seinem Torerfolg in der Nachspielzeit die Führung brachte. Mit dem Schlusspfiff durch Marvin Vogt stand der Auswärtsdreier für den SC Vorwärts Wacker Billstedt 04. Man hatte sich gegen den ASV Hamburg durchgesetzt.

Für den ASV gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt der ASV Hamburg den dritten Platz in der Tabelle ein. Fünf Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen hat der ASV momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den ASV Hamburg, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Billstedt machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz sieben. Vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der SCVW derzeit auf dem Konto. Der SC Vorwärts Wacker Billstedt 04 erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Während der ASV am nächsten Freitag (20:00 Uhr) bei Rahlstedter SC gastiert, steht für Billstedt zwei Tage später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem SC Condor auf der Agenda.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal