Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Heider SV gegen VfL Wolfsburg II: Heide erwartet Wolfsburg

Regionalliga Nord  

Heide erwartet Wolfsburg

03.10.2019, 14:26 Uhr | Sportplatz Media

Heider SV gegen VfL Wolfsburg II: Heide erwartet Wolfsburg. Heide erwartet Wolfsburg (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: Heider SV – VfL Wolfsburg II (Samstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am Samstag trifft Heide auf die Zweitvertretung von Wolfsburg. Der Heider SV zog gegen KSV Holstein Kiel II am letzten Spieltag mit 0:5 den Kürzeren. Der VfL gewann das letzte Spiel gegen den Lüneburger Sport-Klub Hansa mit 3:0 und nimmt mit 26 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Heide im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 31 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Regionalliga Nord. Die bisherige Ausbeute des Schlusslichts: zwei Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die Gastgeber nur eines der letzten fünf Spiele gewannen.

Erfolgsgarant des VfL Wolfsburg II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 29 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Das bisherige Abschneiden des Gasts: acht Siege, zwei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Insbesondere den Angriff von Wolfsburg gilt es für den Heider SV in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der VfL den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem VfL Wolfsburg II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Heide? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der Heider SV schafft es mit neun Zählern derzeit nur auf Platz 18, während Wolfsburg 17 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Der VfL geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Heide.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal