Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Bergstedt gegen FTSV Altenwerder: SV Bergstedt auf dem absteigenden Ast

Hansa  

SV Bergstedt auf dem absteigenden Ast

04.10.2019, 15:28 Uhr | Sportplatz Media

SV Bergstedt gegen FTSV Altenwerder: SV Bergstedt auf dem absteigenden Ast. SV Bergstedt auf dem absteigenden Ast (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: SV Bergstedt – FTSV Altenwerder (Sonntag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht Bergstedt mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Altenwerder. Der SVB musste sich im vorigen Spiel dem FC Türkiye mit 1:4 beugen. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der FTSV auf eigener Anlage mit 0:1 dem SV Altengamme geschlagen geben musste.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Daheim hat der SV Bergstedt die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit acht ergatterten Punkten steht das Heimteam auf Tabellenplatz 15. Wer Bergstedt als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 26 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Wo beim SVB der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 14 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Bisher verbuchte der SV Bergstedt zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Bergstedt nur einen Sieg zustande.

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert Altenwerder das Tabellenende der Hansa. Die Offensive des FTSV zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 14 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff der SVB bisher 26-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte der FTSV Altenwerder bisher 28-mal das Nachsehen in dieser Saison. Gegen den SV Bergstedt rechnet sich Altenwerder insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Bergstedt leicht favorisiert ins Spiel.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal