Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamm United gegen FC Süderelbe: Süderelbe holt den ersten Auswärtssieg

Oberliga Hamburg  

Süderelbe holt den ersten Auswärtssieg

04.10.2019, 23:26 Uhr | Sportplatz Media

Hamm United gegen FC Süderelbe: Süderelbe holt den ersten Auswärtssieg. Süderelbe holt den ersten Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: Hamm United – FC Süderelbe 3:2 (0:1) (Quelle: Sportplatz Media)

Erfolglos ging der Auswärtstermin des FC Süderelbe bei Hamm United über die Bühne. Süderelbe verlor das Match mit 2:3. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Marcel Rodrigues sein Team in der 17. Minute. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich der FCS, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Tevin Kokeb Tafese stellte die Weichen für Hamm auf Sieg, als er in Minute 52 mit dem 1:1 zur Stelle war. Alessandro Schirosi verwandelte in der 62. Minute einen Elfmeter und brachte dem Heimteam die 2:1-Führung. In der 68. Minute stellte der FC Süderelbe personell um: Per Doppelwechsel kamen Dejan Sekac und Marvin Metush Alidemi auf den Platz und ersetzten Abraham Yeboah Boateng und Serdar Aydin. Das 3:1 von HU stellte Florian Klein sicher (70.). Hamm United wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Adrian Sousa kam für Klein (84.). Hamm nahm in der 86. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Raffael Saken Kamalow für Sören Seifert vom Platz ging. Mit dem zweiten Treffer von Rodrigues rückte Süderelbe wieder ein wenig an HU heran (88.). Nach der Beendigung des Spiels durch Thomas Bauer feierte Hamm United einen dreifachen Punktgewinn gegen den FCS.

Durch den Erfolg verbesserte sich Hamm im Klassement auf Platz neun. Vier Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat HU momentan auf dem Konto.

Der FC Süderelbe muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,45 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt Süderelbe den zwölften Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat der FCS derzeit auf dem Konto. Die Lage des FC Süderelbe bleibt angespannt. Gegen Hamm United musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Hamm tritt am kommenden Freitag beim Bramfelder SV an, Süderelbe empfängt am selben Tag den Niendorfer TSV.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal