Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TSV Havelse gegen FC Eintracht Norderstedt: Niederlage in letzter Minute

Regionalliga Nord  

Niederlage in letzter Minute

06.10.2019, 17:56 Uhr | Sportplatz Media

TSV Havelse gegen FC Eintracht Norderstedt: Niederlage in letzter Minute. Niederlage in letzter Minute (Quelle: Sportplatz Media)

Regionalliga Nord: TSV Havelse – FC Eintracht Norderstedt 0:1 (0:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Mit einem knappen 1:0 endete das Match zwischen den Norderstedter und dem TSVH an diesem 13. Spieltag. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. EN03 stellte in der 62. Minute personell um: Jan Lüneburg ersetzte Michael Kobert und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der TSV Havelse tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tim-Alexander Meier ersetzte Julian Rufidis (66.). FC Eintracht Norderstedt kam vor 405 Zuschauern erst spät zum 1:0, das Evans Owusu Nyarko in der 90. Minute gelang. Als der Unparteiische Felix Bahr die Begegnung schließlich abpfiff, war Havelse vor heimischer Kulisse mit 0:1 geschlagen.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Dem TSVH bleibt das Pech treu, was die dritte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Bei den Norderstedter präsentierte sich die Abwehr angesichts 23 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Der Gast holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit sechs Siegen weist die Bilanz von EN03 genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. FC Eintracht Norderstedt befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Mit diesem Sieg zogen die Norderstedter am TSV Havelse vorbei auf Platz acht. Havelse fiel auf die zehnte Tabellenposition. Kommende Woche tritt der TSVH bei der Zweitvertretung von KSV Holstein Kiel an (Sonntag, 14:00 Uhr), parallel genießt EN03 Heimrecht gegen den VfB Lübeck.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal