Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Düneberger SV gegen FC Voran Ohe: Düneberg unter Zugzwang

Hansa  

Düneberg unter Zugzwang

10.10.2019, 15:25 Uhr | Sportplatz Media

Düneberger SV gegen FC Voran Ohe: Düneberg unter Zugzwang. Düneberg unter Zugzwang (Quelle: Sportplatz Media)

Hansa: Düneberger SV – FC Voran Ohe (Samstag 15:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Am kommenden Samstag trifft der Düneberger SV auf Ohe. Beim SV Nettelnburg/Allermöhe gab es für Düneberg am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:4-Niederlage. Am letzten Freitag holte der FCV drei Punkte gegen den TuS Berne (3:1).

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz des DSV derzeit nicht. Im Angriff weisen die Gastgeber deutliche Schwächen auf, was die nur 17 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Bisher verbuchte der Düneberger SV zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für Düneberg in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremdem Terrain reklamierte der FC Voran Ohe erst drei Zähler für sich. Die Gäste bekleiden mit 18 Zählern Tabellenposition sieben. Die Angriffsreihe von Ohe lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 29 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. In dieser Saison sammelte der FC Voran Ohe bisher sechs Siege und kassierte fünf Niederlagen. Ohe befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Ins Straucheln könnte die Defensive des DSV geraten. Die Offensive des FC Voran Ohe trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Offenbar teilte Ohe gerne aus. 29 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Der Düneberger SV steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FCV bedeutend besser als die von Düneberg.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: