Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

FC Süderelbe gegen Bramfelder SV: FC Süderelbe auf dem absteigenden Ast

Oberliga Hamburg  

FC Süderelbe auf dem absteigenden Ast

16.10.2019, 20:26 Uhr | Sportplatz Media

FC Süderelbe gegen Bramfelder SV: FC Süderelbe auf dem absteigenden Ast. FC Süderelbe auf dem absteigenden Ast (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: FC Süderelbe – Bramfelder SV (Freitag 20:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Entgegen dem Trend – Bramfeld schafft in den letzten acht Spielen nicht einen Sieg – soll für den Gast im Duell mit Süderelbe wieder ein Erfolg herausspringen. Am vergangenen Spieltag verlor der FCS gegen den Niendorfer TSV und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Auf heimischem Terrain blieb der BSV am vorigen Freitag aufgrund der 2:3-Pleite gegen Hamm United FC ohne Punkte.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Die Heimbilanz des FC Süderelbe ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz des Gastgebers derzeit nicht. Wer Süderelbe als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 42 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Mit dem Gewinnen tat sich der FCS zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Bramfelder SV bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit nur fünf Zählern auf der Habenseite ziert Bramfeld das Tabellenende der Oberliga Hamburg. Die Defensive des BSV muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 31-mal war dies der Fall. Nach zwölf absolvierten Begegnungen stehen für den Bramfelder SV ein Sieg, zwei Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Siege waren zuletzt rar gesät bei Bramfeld. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon acht Spiele zurück.

Der BSV steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal