Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

TuS Dassendorf gegen SC Victoria Hamburg: Wichtiger Dreier für Dassendorf

Oberliga Hamburg  

Wichtiger Dreier für Dassendorf

20.10.2019, 17:25 Uhr | Sportplatz Media

TuS Dassendorf gegen SC Victoria Hamburg: Wichtiger Dreier für Dassendorf. Wichtiger Dreier für Dassendorf (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: TuS Dassendorf – SC Victoria Hamburg 4:2 (4:0) (Quelle: Sportplatz Media)

Nach der Auswärtspartie gegen den TuS Dassendorf stand der SC Victoria Hamburg mit leeren Händen da. Dassendorf gewann 4:2. Auf dem Papier ging der TuS Dassendorf als Favorit ins Spiel gegen Victoria – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Ein Doppelpack brachte Dassendorf in eine komfortable Position: Sven Möller war gleich zweimal zur Stelle (14./16.). Mattia Maggio legte in der 30. Minute zum 3:0 für den Spitzenreiter nach. Maximilian Thilo Dittrich überwand den gegnerischen Schlussmann zum 4:0 für den Gastgeber (38.). Der TuS Dassendorf dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. In der 50. Minute brachte Ian Prescott Claus das Netz für Vicky zum Zappeln. Mit dem zweiten Treffer von Ian Prescott Claus rückte der Gast wieder ein wenig an Dassendorf heran (63.). Der TuS Dassendorf wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Pascal Nägele kam für Len Aike Strömer (68.). In der 78. Minute stellte der SC Victoria Hamburg personell um: Per Doppelwechsel kamen Klaas Christoph Kohpeiß und Magnus Paul Hartwig auf den Platz und ersetzten Joshua Freude und Timo Torsten Stegmann. Victoria nahm in der 86. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Claus für Jan Luka Segedi vom Platz ging. Am Schluss schlug Dassendorf Vicky vor eigenem Publikum mit 4:2 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.

Wer soll den TuS Dassendorf noch stoppen? Dassendorf verbuchte gegen den SC Victoria Hamburg die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Oberliga Hamburg weiter an. Offensiv sticht der TuS Dassendorf in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 37 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Der TuS Dassendorf ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile zwölf Siege und ein Unentschieden zu Buche. In den letzten fünf Partien rief Dassendorf konsequent Leistung ab und holte 15 Punkte.

Victoria holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Vicky und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Erfolgsgarant des SC Victoria Hamburg ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 42 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Victoria weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor. Vicky baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Kommende Woche tritt der TuS Dassendorf beim USC Paloma an (Sonntag, 10:45 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt der SC Victoria Hamburg Heimrecht gegen Hamm United FC.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal