Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Concordia Hamburg gegen TuS Osdorf: Verdienter Auswärtssieg

Oberliga Hamburg  

Verdienter Auswärtssieg

28.10.2019, 11:58 Uhr | Sportplatz Media

Concordia Hamburg gegen TuS Osdorf: Verdienter Auswärtssieg. Verdienter Auswärtssieg (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: Concordia Hamburg – TuS Osdorf 2:4 (1:3) (Quelle: Sportplatz Media)

Der TuS Osdorf erreichte einen 4:2-Erfolg bei Concordia Hamburg.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Osdorf erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Nico Kukuk traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Lange währte die Freude der Gäste nicht, denn schon in der achten Minute schoss Umut Kocin den Ausgleichstreffer für Concordia. Für das zweite Tor des TuS Osdorf war Papa Mousse Ndiaye verantwortlich, der in der 32. Minute das 2:1 besorgte. Der Halbzeitpfiff war noch nicht ertönt, als Kukuk seinen zweiten Treffer nachlegte (40.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der 49. Minute stellte Cordi personell um: Per Doppelwechsel kamen Michel Frank Hans Dieter Netzbandt und Niel Lüthje auf den Platz und ersetzten Tom Bober und Chris Niklas Heuermann. Osdorf wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Felix Schlumbohm kam für Volkan Eren (58.). Der TuS Osdorf nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ndiaye für Moritz Rosemeier vom Platz ging. Den Vorsprung von Osdorf ließ Jeremy Mikel Wachter in der 73. Minute anwachsen. Kurz vor Schluss traf Damian Lee Justin Ilic für Concordia Hamburg (91.). Am Ende verbuchte der TuS Osdorf gegen das Heimteam die maximale Punkteausbeute.

Mit 18 ergatterten Punkten steht Concordia auf Tabellenplatz neun. In dieser Saison sammelte Cordi bisher sechs Siege und kassierte acht Niederlagen. In den letzten fünf Begegnungen holte Concordia Hamburg insgesamt nur drei Zähler.

Osdorf holte auswärts bisher nur elf Zähler. Durch die drei Punkte gegen Concordia verbesserte sich der TuS Osdorf auf Platz zehn. Vier Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat Osdorf derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate des TuS Osdorf konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Am kommenden Donnerstag trifft Cordi auf den USC Paloma, Osdorf spielt tags zuvor gegen den SV Curslack-Neuengamme.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal