Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

SV Rugenbergen gegen TSV Sasel: Sasel will oben dranbleiben

Oberliga Hamburg  

Sasel will oben dranbleiben

29.10.2019, 14:25 Uhr | Sportplatz Media

SV Rugenbergen gegen TSV Sasel: Sasel will oben dranbleiben. Sasel will oben dranbleiben (Quelle: Sportplatz Media)

Oberliga Hamburg: SV Rugenbergen – TSV Sasel (Donnerstag 14:00 Uhr) (Quelle: Sportplatz Media)

Dem SVR steht gegen den TSV Sasel eine schwere Aufgabe bevor. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SV Rugenbergen kürzlich gegen Curslack-Neuengamme zufriedengeben. Sasel gewann das letzte Spiel gegen Süderelbe mit 5:0 und liegt mit 29 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel hatte der TSV Sasel auf heimischem Terrain einen 5:0-Sieg verbucht.

Anmerkung: Dieser Text wurde nicht von einem Menschen geschrieben, sondern automatisch erstellt. Dafür wurden Daten genutzt, die dann durch das Computerprogramm eines Dienstleisters verarbeitet wurden, um diesen Text zu generieren. Wie das genau funktioniert, lesen Sie hier.

Im Angriff weist Rugenbergen deutliche Schwächen auf, was die nur 19 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Zwischenbilanz der Gastgeber liest sich wie folgt: vier Siege, ein Remis und neun Niederlagen. Zuletzt machte Rugenbergen etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der SVR in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SV Rugenbergen diesen Trend fortsetzen.

Die Bilanz von Sasel nach 14 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, zwei Remis und drei Pleiten zusammen.

Besonderes Augenmerk sollte der SVR auf die Offensive der Gäste legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Der SV Rugenbergen bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der TSV Sasel bislang zu überzeugen. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Rugenbergen schafft es mit 13 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Sasel 16 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Gegen den TSV Sasel erwartet den SVR eine hohe Hürde.

Verwendete Quellen:
  • Fussball.de/Sportplatz Media

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal